Mulchen ist sehr angesagt

Der Grünstreifen zwischen den Gemüseparzellen wurde heute gemäht, dort gibt es jetzt einiges Material zum Mulchen. Welchen Zweck hat es eigentlich, den Boden um unsere Gemüsepflanzen herum mit organischem Material zu bedecken? Folgende Wirkungen werden durch das Mulchen erreicht: Die Erde bleibt unter der natürlichen Abdeckung gleichmäßig feucht. Sie ist vor Sonne und austrocknenden Winde … weiterlesen

Erste Kartoffelkäfer machen das Feld unsicher

Die ersten Kartoffelblätter kommen gerade aus dem Boden und schon beginnt der Kartoffelkäfer seine Eier an die Blattunterseite der Kartoffelpflanzen zu legen. Wenn man diese jetzt entfernt und zerdrückt, erspart man sich das spätere Absammeln und Vernichten der gefäßigen Larven. Diese sind wahre Feinschmecker und haben es nicht nur auf Kartoffeln, sondern auch auf andere … weiterlesen

Störende Pflanzen im Saisongarten Mai 2017

Die Quecke ist ein sehr lästiges Unkraut. Sie wurzelt sehr tief und kann, wenn man sie nicht beseitigt, sogar durch andere Gemüsearten hindurchwachsen. Sie sieht ähnlich wie Gras oder Gedreide aus und kann jetzt recht gut herausgerissen oder herausgegraben werden. Die entfernte Quecke bitte direkt neben dem Steinhaufen ablegen und nicht als Mulchmaterial verwenden.   … weiterlesen

Endlich: Die Gartensaison 2017 ist eröffnet

Am 1. Mai 2017  haben die Saisongärterinnen und -gärtner auf dem Oberfeld in Darmstadt ihre Parzellen in Besitz genommen. Lisa Freund erklärte bei kühler und regnerischer Witterung die Spielregeln der neuen Saison und gab Tipps für Anbau und Pflege der Gemüsepflanzen. In diesem Jahr werden wieder ca. 380 Parzellen bebaut. Auf jeder Parzelle wachsen 40 … weiterlesen

Gemüsepflanzen in der Wohnung vorziehen

Ab Mitte Februar wird es langsam Zeit, die südlichen Gemüsepflanzen in der Wohnung anzuziehen. Die Bio-Samen von Auberginen, Paprika, Tomaten und Andenbeeren (Physalis) brauchen zum Keimen Zimmertemperatur. Sie können in Eierkästen mit Haushaltsfolie bedeckt oder in speziellen Mini-Gewächshäusern am Fenster in Heizungsnähe  vorgezogen werden. Wenn sich die ersten Laubblätter zeigen, können die Pflänzchen pikiert (in … weiterlesen

Ende der Gartensaison 2016

Leckere Gerichte aus dem Saisongarten-Kochbuch

Annemarie und Mathias haben gleich zwei Gerichte aus dem Saisongarten-Kochbuch gekocht und auf Salat serviert. Gefüllte Mairübchen und gebratener Fenchel haben sie zum ersten Mal zubereitet. Das Gemüse kam frisch aus dem Saisongarten. Und geschmeckt hat alles ganz hervorragend!

Start der Saisongärten auf dem Oberfeld

Endlich hat das Warten ein Ende. Die neue Gartensaison auf dem Oberfeld beginnt am 30. April 2016. Alle Parzellen sind vergeben. Hier die Übergabetermine für die glücklichen, die eine Parzelle bekommen haben. Die sind wie immer alternativ gemeint, man kann sich einen Termin aussuchen, an dem man Zeit hat. Niemand braucht sich dafür anzumelden, einfach … weiterlesen

Saatgut für die Garten-Saison 2016

Während der Saisongarten seine Winterruhe genießt, können Gärtnerinnen und Gärtner die Zeit nutzen, um das Saatgut für die neue Saison auszuwählen. Wer südliche Gemüse- und Fruchsorten ernten möchte, muss mit der Vorzucht in den Monaten Februar/März/April beginnen. Da sollte man rechtzeitig die entsprechenden Kataloge bestellen. Oder sich im Internet informieren. Vier bewährte Anbieter von biologischem … weiterlesen

Die Kartoffeln sind gelegt und die Gemüse gepflanzt

Am 24.März 2015 haben wir bei schönem Wetter die Kartoffeln in den Saisongärten gelegt. Viele Helfer (große und kleine) haben beim Bestücken der Parzellen mitgeholfen. Die betagte Legemaschine hat wieder hervorragend funktioniert. Folgende 4 Sorten werden es in diesem Jahr sein: eine Reihe Solara, (vorwiegend festkochend) eine Reihe Ditta (festkochend), eine Reihe Augusta (mehlig kochend) … weiterlesen

Weiterlesen »